Drucken | Kontakt | TU Wien
Home
nach oben zum seitenanfang

Details

Detailinformation

VU Zeichnen und visuelle Sprachen (Teil 2)


Ziele der Lehrveranstaltung

Zielsetzung ist die zeichnerische Auseinandersetzung mit räumlichen Sachverhalten in verschiedenem Kontext und in unterschiedlichen Techniken (imaginativ-entwerferisches Darstellen, Präsentationsdarstellung, beobachtend-analytisches Zeichnen nach der Natur und vor Ort etc.).

Inhalt der Lehrveranstaltung

Zeichnerische/malerische Freihand-Darstellung. Mit der Projektarbeit zu Semesterbeginn wird einerseits besonderes Augenmerk auf das entwurfsbezogene, imaginativ-räumliche Skizzieren gelegt, andererseits sollen unterschiedliche Aspekte der präsentationsbezogenen Darstellungsmöglichkeiten ausgelotet werden. Mit den (im Anschluss an die Projektarbeit statt findenden) wöchentlichen Zeichenübungen direkt vor Ort werden spezifische Aspekte der Abbildungsproblematik von Architektur und Umraum anhand unterschiedlicher Motive (im Stadtraum) selbsttätig-zeichnerisch erarbeitet und konzeptuell vertieft. Die die wöchentlichen Zeichenübungen begleitende Ringvorlesung vermittelt einerseits unmittelbar praxisrelevante Inhalte, andererseits einen weiter gefassten, übergeordneten Kunstkontext: themenrelevante theoretisch-wissenschaftliche sowie exemplarisch-kunstspezifische Bezüge und Querverbindungen werden in den Vorlesungen hergestellt. Vorträge von KünstlerInnen bieten eine erste Bekanntschaft mit unterschiedlichen Positionen zeitgenössischer Kunst.




zurück zur letzten Lehrveranstaltungweiter zur nächsten Lehrveranstaltung
Sie informierten sich überWeitere Erklärungen zur Statistik
Hier wird angezeigt, für welche Studien Sie sich besonders interessiert haben.

Technische Universität Wien

Karlsplatz 13, 1040 Wien, Österreich
Tel. +43(0)1/58801-0
Fax +43(0)1/58801-41099
Email: pr@tuwien.ac.at

TU Wien auf Facebook

Noch Fragen?

TU Wien auf Twitter

Service will be available again soon.
Wählen Sie die Darstellungsform der Tagcloud. Für Screenreader sollte "barrierefrei" gewählt werden.
Sie haben Javascript in Ihrem Browser deaktiviert (oder Ihr Browser unterstützt kein Javascript). Um die TagCloud betrachten zu können, aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder wechseln Sie hier zur TagCloud ohne Javascript.
Keine HTML5 Unterstützung gefunden

Sie können die animierte TagCloud leider nicht betrachten, da der von Ihnen verwendete Browser veraltet ist und keine HTML5 Unterstützung bietet (nähere Informationen zu HTML5 erhalten Sie hier [W3C] und auf Wikipedia).

Um die animierte TagCloud betrachten zu können, empfehlen wir Ihnen eine aktuellere Version Ihres Browsers zu installieren, oder einen anderen Browser zu verwenden. Eine Liste der bekanntesten modernen Browser mit HTML5 Unterstützung finden Sie weiter unten.

Klicken Sie auf eines der Symbole um zur Download Seite des jeweiligen Browsers zu gelangen.