Drucken | Kontakt | TU Wien
Home >> Studien >> Verfahrenstechnik
zum vorherigen Seiteninhalt
Dialog
zum nächsten Seiteninhalt
nach oben zum seitenanfang
Ansicht:Liste | Durchblättern

Verfahrenstechnik

Dialog

Dialog Icon

Auf einem Klassentreffen sehen sich die Schulkollegen Markus und Robert wieder und plaudern über ihre derzeitigen Jobs.

Markus:Hi, lange nicht gesehen! Wie geht es dir, was machst du?

Robert:Hallo! Danke, mir geht's super! Ich bin jetzt Konferenzdolmetscher in einem großen Konzern, und du?

Markus:Ich habe Verfahrenstechnik an der TU studiert und arbeite jetzt in der Erdölbranche.

Robert:Aha! Und was ist das genau?

Markus:Verfahrenstechniker sind überall dort im Einsatz, wo Rohstoffe in nutzbare Produkte umgewandelt werden. Ein Beispiel aus meiner Berufspraxis: Erdöl besteht ja aus vielen verschiedenen Komponenten. Manche davon kann man für Treibstoffe verwenden, andere werden in verschiedene Kunststoffe weiterverarbeitet... Und mit den unzähligen verschiedenen Verfahren, die nötig sind, um aus Erdöl letztlich Benzin oder Tupperware zu machen, beschäftigt sich u.a. die Verfahrenstechnik!

Robert:Ich hab mich ja immer schon gefragt, wie das funktioniert... So ein Kunststoffteil hat ja nicht mehr viel gemeinsam mit der schwarzen Suppe...

Markus:Ja, Verfahrenstechniker sind Zauberer! Wir machen aus schwarzer Pampe buntes Plastikspielzeug, Kugelschreiberhülsen, Armaturen fürs Auto... :-)

Robert:Verrätst du mir, wie das geht?

Markus:Gute Zauberer verraten nie ihre Tricks! Nein, Spaß beiseite... Bei mir im Beruf geht es hauptsächlich um chemische Verfahrenstechniken. Aber die gesamte Verfahrenstechnik ist ein sehr breites Feld, angefangen bei den mechanischen Verfahren wie Fördern, Pumpen, Lösen fester Stoffe usw. über die heute sehr aktuellen Bioverfahrenstechniken, wo man z.B. Enzyme und Mikroorganismen für die Aufbereitung von Trinkwasser, Abwasser, Abgasen u.a. verwendet.

Robert:Interessant... Erzähl weiter!

Markus:Selbst in der Lebensmittelerzeugung findet man viele Verfahren, wie z.B. die Herstellung von Bier mittels Hefe oder Milchprodukte und Sauerkraut durch Milchsäurebakterien...

Robert:Kurz gesagt: ohne Verfahrenstechniken sähen wir arm aus!

Markus:Ja, da hast du recht - wie du bemerkt hast, ist die Verfahrenstechnik überall dort involviert, wo es um Verarbeitung von Rohstoffen geht, und das ist so gut wie überall in der Güterproduktion der Fall! Man muss sich eben für einen Bereich entscheiden, weil es so vielfältig ist!

Robert:Und du hast dich für die schwarze Pampe entschieden?!

Markus:Ja, und selbst wenn die Rohölvorkommen in absehbarer Zeit erschöpft sind, werde ich trotzdem nicht arbeitslos: dann müssen wir uns nämlich darum kümmern, alternative Rohstoffe zur Weiterverarbeitung zu finden! Daran arbeiten wir bereits.

Robert:Ah?

Markus:Es gibt Pläne, auch die Rohstoffe des Mondes abzubauen.

Robert:Ach... Naja, dann kann ich mich ja schon mal darauf vorbereiten, indem ich als nächste Sprache Mondisch lerne...

Sie informierten sich überWeitere Erklärungen zur Statistik
Hier wird angezeigt, für welche Studien Sie sich besonders interessiert haben.

Technische Universität Wien

Karlsplatz 13, 1040 Wien, Österreich
Tel. +43(0)1/58801-0
Fax +43(0)1/58801-41099
Email: pr@tuwien.ac.at

TU Wien auf Facebook

Noch Fragen?

TU Wien auf Twitter

Service will be available again soon.
Wählen Sie die Darstellungsform der Tagcloud. Für Screenreader sollte "barrierefrei" gewählt werden.
Sie haben Javascript in Ihrem Browser deaktiviert (oder Ihr Browser unterstützt kein Javascript). Um die TagCloud betrachten zu können, aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder wechseln Sie hier zur TagCloud ohne Javascript.
Keine HTML5 Unterstützung gefunden

Sie können die animierte TagCloud leider nicht betrachten, da der von Ihnen verwendete Browser veraltet ist und keine HTML5 Unterstützung bietet (nähere Informationen zu HTML5 erhalten Sie hier [W3C] und auf Wikipedia).

Um die animierte TagCloud betrachten zu können, empfehlen wir Ihnen eine aktuellere Version Ihres Browsers zu installieren, oder einen anderen Browser zu verwenden. Eine Liste der bekanntesten modernen Browser mit HTML5 Unterstützung finden Sie weiter unten.

Klicken Sie auf eines der Symbole um zur Download Seite des jeweiligen Browsers zu gelangen.