Drucken | Kontakt | TU Wien
Home >> Studien >> Vermessung und Geoinformation
zum vorherigen Seiteninhalt
zum nächsten Seiteninhalt
nach oben zum seitenanfang
Ansicht:Liste | Durchblättern

Vermessung und Geoinformation

Allgemein

Allgemein Icon

Vermessung und Geoinformation spielen im Alltag eine zentrale Rolle.

Manchmal ist das ganz offensichtlich; zum Beispiel, wenn man Produkte verwendet, die direkt der Vermessung und Geoinformation entstammen, etwa Google Earth, digitale Stadtpläne mit Adresssuche, oder Navigationssysteme. Manchmal auch nicht; zum Beispiel, wenn sich bei einem 50km langen Tunnel, der von zwei Seiten zugleich vorgetrieben wird, die beiden Teile mitten im Berg mit Zentimetergenauigkeit treffen, oder wenn ein Anstieg des Meeresspiegels nachgewiesen wird, wenn die Veränderung der Bodenfeuchte auf einem Kontinent über mehrere Jahre analysiert wird, wenn illegale Tests nuklearer Sprengkörper nachgewiesen werden, wenn ein Tsunami-Warnsystem eine Warnung ausgibt, oder wenn ein großer Teilchenbeschleuniger erfolgreich in Betrieb geht.

In allen diesen Fällen - und in vielen weiteren - spielen räumliche und zeitliche Informationen sowie deren Validierung eine große Rolle. Vermessung und Geoinformation stellen die Methoden zur Verfügung, mit deren Hilfe solche Informationen erfasst, analysiert und dargestellt werden können.

Im Rahmen des Bachelorstudiums "Geodäsie und Geoinformatik" sowie des Masterstudiums "Geodäsie und Geoinformation" werden den Studierenden die Kenntnisse,  Fähigkeiten und Kompetenzen vermittelt, mit denen sie als Experten für räumliche Daten - oft an der Schnittstelle zwischen Technik, Recht und Wirtschaft - tätig sein werden.

Sie informierten sich überWeitere Erklärungen zur Statistik
Hier wird angezeigt, für welche Studien Sie sich besonders interessiert haben.

Technische Universität Wien

Karlsplatz 13, 1040 Wien, Österreich
Tel. +43(0)1/58801-0
Fax +43(0)1/58801-41099
Email: pr@tuwien.ac.at

TU Wien auf Facebook

Noch Fragen?

TU Wien auf Twitter

Service will be available again soon.
Wählen Sie die Darstellungsform der Tagcloud. Für Screenreader sollte "barrierefrei" gewählt werden.
Sie haben Javascript in Ihrem Browser deaktiviert (oder Ihr Browser unterstützt kein Javascript). Um die TagCloud betrachten zu können, aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser oder wechseln Sie hier zur TagCloud ohne Javascript.
Keine HTML5 Unterstützung gefunden

Sie können die animierte TagCloud leider nicht betrachten, da der von Ihnen verwendete Browser veraltet ist und keine HTML5 Unterstützung bietet (nähere Informationen zu HTML5 erhalten Sie hier [W3C] und auf Wikipedia).

Um die animierte TagCloud betrachten zu können, empfehlen wir Ihnen eine aktuellere Version Ihres Browsers zu installieren, oder einen anderen Browser zu verwenden. Eine Liste der bekanntesten modernen Browser mit HTML5 Unterstützung finden Sie weiter unten.

Klicken Sie auf eines der Symbole um zur Download Seite des jeweiligen Browsers zu gelangen.